MetropolisDundee / David Bailey / Mounir Fatmi

13 Min.
AudiodeskriptionUntertitel für Gehörlose
Diese Woche: (1) Metropolenreport Dundee. Die schottische Stadt trägt den Titel "UNESCO City of Design". (2) Autobiografie in Fotos: David Bailey (3) "Artist meets Archive" auf dem Internationalen Fotoszenefestival Köln (4) Comicreportage "Guantanamo Kid" (5) Raubbau an der Natur: Das Doku-Porträt "Erde" (6) Atelier: Video- und Installationskünstler Mounir Fatmi

(1): Metropolenreport Dundee
Die ehemalige Industriemetropole für Jute und Marmelade ist heute die einzige UNESCO-Design Stadt Großbritanniens. Mit seinem V&A Museum für Design, mit Kunst und Kreativität trotzt das schottische Dundee den Widrigkeiten des Strukturwandels und des Brexit.
(2): Autobiografie in Fotos: David Bailey
Viele zogen sich für ihn aus, Andy Warhol kroch ihm fast in die Kamera, die Queen schenkte der Fotografenlegende David Bailey ein Lächeln. Jetzt ist der berühmteste Chronist des swinging London im XXL-Format bei Taschen erschienen.
(3): „Artist meets Archive“ auf dem Internationalen Fotoszenefestival Köln
Vier Künstlerinnen aus Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Israel haben in den Fotoarchiven der Kölner Museen recherchiert, verborgene Schätze in die Gegenwart geholt und in eigenen Werken neu kontextualisiert.
(4): Comicreportage: „Guantanamo Kid“
Der französische Journalist Jérôme Tubiana und der Zeichner Alexandre Franc erzählen in ihrer Graphic Novel die wahre Geschichte des jüngsten Gefangenen in Guantanamo, der dort acht Jahre festgehalten, verhört und gefoltert wurde.
(5): Raubbau an der Natur: Das Doku-Portrait „Erde“
Der österreichische Regisseur Nikolaus Geyrhalter hat Minen, Steinbrüche und Großbaustellen in Europa und Nordamerika bereist. Sein Film zeigt die Verwüstungen unseres Planeten und den Kampf des Menschen, sich seine Rohstoffe anzueignen.
(6): Atelier: Mounir Fatmi
Der 1970 im marokkanischen Tanger geborene und seit 1999 in Paris lebende Video- und Installationskünstler beschäftigt sich in seinen Arbeiten mit den Themen Migration, Religion und der Veränderung des Lebens durch digitale Technologien.

 


  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • WDR