The Lost Ones: Séraphine de SenlisMalerei und Wahnsinn

6 Min.
Verfügbar vom 29/04/2019 bis 01/04/2024
Séraphine de Senlis zählt zu den bedeutendsten französischen Vertretern der naiven Malerei. Die Analphabetin verdient ihren Lebensunterhalt als Putzfrau und malt unablässig, bis sie psychisch erkrankt und 1942 in einer Nervenheilanstalt stirbt.

  • Regie :
    • Mathilde Hirsch
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019