Bonus (5 Min.)
Verfügbar vom 05/10/2018 bis 05/10/2019

Keine Zurückhaltung, keine Rechtfertigung! FAKA rufen den "Siyakaka-Feminismus" aus und wollen die Popkultur „penetrieren“: Mit Kunstperformances, Gqom-Beats und einer eigenen Partyreihe treten sie für die Sichtbarkeit der gesamten Bandbreite schwarzer, queerer Identität ein.

In Johannesburg und Kapstadt haben FAKA mit „Cunty Power“ eine der wildesten Partyreihen Südafrikas gestartet, die mit experimentellen Klängen und angesagten Gqom-Beats die Plattform für komplett ausgelassene Nächte bieten. International machen Desire Marea und Fela Gucci vor allem auf der Bühne mit ihren psychedelischen Bass-Performances und enorm guten Outfits von sich reden.


Land :
Deutschland
Jahr :
2018

Mehr entdecken