Musikalische Höhenflüge: Tamino

31 Min.
Verfügbar vom 30/10/2018 bis 21/04/2019
Live verfügbar: ja
Tamino zählt zu den spannendsten jungen Künstlern der belgischen Szene. Der ägyptischstämmige Sänger entführt uns in ein sehr persönliches musikalisches Universum mit zuweilen orientalischen Einflüssen, über dem ein Hauch Melancholie liegt. Seine Musik lässt einen schon nach dem ersten Hören nicht wieder los. Davon kann man sich im Obergeschoss des IMA selbst überzeugen.

Es gibt Menschen, die glauben, der Vorname einer Person beeinflusse ihre Persönlichkeit. Tamino scheint diese Theorie zu bestätigen, denn wer so heißt wie der Held aus Mozarts „Zauberflöte“, muss für die Liebe zur Musik und zum Gesang geradezu vorbestimmt sein.  Bodenständigere Gemüter könnten jetzt einwenden, dass der junge Mann schließlich aus einer Musikerfamilie stammt – sein Großvater war in den 1970er Jahren ein bekannter ägyptischer Schauspieler und Sänger – und er sein musikalisches Talent auf diese Weise in die Wiege gelegt bekommen habe. Jeder darf selbst entscheiden, welcher Version er eher Glauben schenken mag. 


2018 hat Tamino sein Albumdebüt „Amir“ veröffentlicht – 12 ebenso schlichte wie faszinierende rabenschwarze Songs, auf die das Publikum lange gewartet hat. Der Sänger stellt sie uns bei den Musikalischen Höhenflügen vor.


Aufzeichnung vom 22. Oktober 2018 im Institut du Monde Arabe, Paris.

Foto © Véronique Fel


Land :

Frankreich

Jahr :

2018
Bonus und Ausschnitt

Musikalische Höhenflüge: Tamino - Habibi

7 min