"War Requiem" von Benjamin Britten
Deutsch-britisches Gedenkkonzert

98 Min.
Verfügbar vom 06/11/2018 bis 02/02/2019
Live verfügbar: nein
Zum Gedenken an das Ende des 1. Weltkriegs vor 100 Jahren veranstaltet die NDR Radiophilharmonie zusammen mit dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra im Kuppelsaal Hannover ein Großprojekt: Unter Leitung von Andrew Manze erklingt Benjamin Brittens monumentales "War Requiem" op. 66 - ein Werk im Geist der großen Friedens- und Gedenkmessen eines Mozart, Beethoven oder Verdi.
Unter dem Stern der britisch-deutschen Freundschaft steht auch die Aufführung der NDR Radiophilharmonie, die Musiker aus den beiden beteiligten Städten zusammenbringt. So werden die Chöre aus Hannover - Mädchen-, Knaben- und Bachchor sowie das Junge Vokalensemble - durch den Liverpool Cathedral Choir verstärkt. Von den drei Solisten stammen zwei, die Sopranistin Susanne Bernhard und der Bariton Benjamin Appl, aus Deutschland, der Tenor Ed Lyon ist Brite. Und Chefdirigent Andrew Manze verkörpert den Geist grenzenüberschreitenden Wirkens ohnehin wie kein Zweiter.

Dirigent/-in :

Andrew Manze

Chor :

Mädchenchor Hannover, Knabenchor Hannover
Liverpool Cathedral Choir
Junges Vokalensemble Hannover, Bachchor Hannover, Norddeutscher Figuralchor

Orchester :

NDR Radiophilharmonie, Royal Liverpool Philharmonic Orchestra

Mit :

Susanne Bernhard, Ed Lyon, Benjamin Appl

Land :

Deutschland

Jahr :

2018