100 proChuskit, Hockeyspielerin im Himalaya

Eishockey ist nur was für harte Kerle? Von wegen! Chuskit aus dem Himalaya hat Mut und liebt den Sport. Als Mädchen musste sie aber hart um ihren Erfolg auf dem Eis kämpfen. Sie trainiert unermüdlich für ihren großen Traum - eines Tages im Land des Eishockeys zu trainieren, in Kanada.

Land

Deutschland

Jahr

2018

Auch interessant für Sie

Abspielen 360° Reportage Cholitas, die fliegenden Frauen Boliviens 33 Min. Das Programm sehen

360° Reportage

Cholitas, die fliegenden Frauen Boliviens

Abspielen Anpfiff Hockey – Kalter Krieg auf dem Eis 11 Min. Das Programm sehen

Anpfiff

Hockey – Kalter Krieg auf dem Eis

Abspielen Die Pyrenäen Bären und Influencer 44 Min. Das Programm sehen

Die Pyrenäen

Bären und Influencer

Abspielen Durch die Rote Wüste Westaustraliens Karijini-Nationalpark 44 Min. Das Programm sehen

Durch die Rote Wüste Westaustraliens

Karijini-Nationalpark

Abspielen Weißes Südtirol - Ein Winter in den Bergen 44 Min. Das Programm sehen

Weißes Südtirol - Ein Winter in den Bergen

Abspielen GEO Reportage Island: Von strickenden Männern und Pullovern 53 Min. Das Programm sehen

GEO Reportage

Island: Von strickenden Männern und Pullovern

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen 107 Min. Das Programm sehen

Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Re: Wer hat Angst vor dem Wolf? 30 Min. Das Programm sehen

Re: Wer hat Angst vor dem Wolf?

Abspielen Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft 30 Min. Das Programm sehen

Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft

Abspielen Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen 3 Min. Das Programm sehen

Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Schweden: Verstärkung für die Nato 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Schweden: Verstärkung für die Nato