Ephemeral photography | TRACKS

9 Min.
Verfügbar vom 14/09/2018 bis 15/09/2021
In Zeiten von Snapchat spielen zwei junge französische Künstlerinnen mit der Vergänglichkeit, indem sie Bilder von begrenzter Haltbarkeit erschaffen. Lia Giraud entwickelte die „Algae-graphie“, bei der sich lichtempfindliche Algen so anordnen, dass sie ein Bild formen. Charlotte Mano überzieht ihre Fotos mit einer chemischen Substanz, die sich erst bei Handwärme auflöst.

  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2018