Stadt Land Kunst Spezial

Namibia

39 Min.
Verfügbar vom 09/02/2019 bis 09/04/2019
Spezial Namibia: Grandios und grausam - André Brinks Namibia; Namibia, Land der Diamanten; Lüderitz: Ausgangspunkt der deutschen Kolonialgeschichte in Namibia
(1): Grandios und grausam: André Brinks Namibia
Von den Nama- und Herero-Stämmen in der Namib-Wüste bis zur Bucht von Swakopmund, die kurz zuvor unter deutsche Kolonialverwaltung gestellt wurde: Namibia ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Land der Kontraste. In seinem engagierten Roman „Die andere Seite der Stille“ hat der südafrikanische Schriftsteller André Brink die brutale Vergangenheit Deutsch-Südwestafrikas verarbeitet.

(2): Namibia, Land der Diamanten
Die Namib-Wüste an der Westküste Afrikas birgt bedeutende Schätze. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden dort Diamanten entdeckt, die die angrenzenden Städte wie Lüderitz reich machten. Heute hat das Diamantensperrgebiet andere Reichtümer zu bieten: eine intakte Flora und Fauna.

(3): Lüderitz: Ausgangspunkt der deutschen Kolonialgeschichte in Namibia
In der namibischen Küstenstadt Lüderitz gibt es eine Bismarck Street und die Felsenkirche: Spuren der deutschen Kolonialgeschichte. Die Deutschen ließen sich im 19. Jahrhundert hier nieder – mit Erfolg. Vier Jahrhunderte zuvor hatten dies bereits die Portugiesen versucht, sollten die Lüderitzbucht jedoch in bitterer Erinnerung behalten …

Regie :

Fabrice Michelin

Land :

Frankreich

Jahr :

2019

Herkunft :

ARTE F