Xenius: AufräumenWie Ordnung unser Leben verbessern kann

27 Min.
Verfügbar vom 09/09/2019 bis 07/12/2019
Untertitel für Gehörlose
Ordnungscoach Susanne Gaspar gibt Tipps und Tricks für eine aufgeräumte Wohnung - dabei geht es um drei Brennpunkte: Kleiderschrank, Kinderzimmer und Abstellkammer. Doch bevor das Aufräumen beginnt, muss Moderatorin Caroline Platz schaffen und sich von einigen liebgewonnenen Kleidungsstücken trennen. Aufräumen kann anstrengend sein, nicht nur körperlich, sondern auch psychisch.
Kleider und Schuhe, Deko-Artikel und Elektrogeräte, Mitbringsel und persönliche Andenken – im Laufe des Lebens häufen sich zu Hause unzählige Dinge an. Vieles davon nimmt nicht nur Platz weg, sondern kann auch emotional belasten. Ordnung halten wird da für viele zu einer großen Herausforderung. „Xenius“ ist heute zu Gast bei Moderatorin Caroline du Bled. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Gunnar Mergner bekommt sie von Ordnungscoach Susanne Gaspar Tipps und Tricks für eine aufgeräumte Wohnung. Dabei geht es um drei Brennpunkte: Kleiderschrank, Kinderzimmer und Abstellkammer. Doch bevor das Aufräumen beginnt, muss Caroline Platz schaffen und sich von einigen liebgewonnenen Kleidungsstücken trennen. Aufräumen kann anstrengend sein, nicht nur körperlich, sondern vor allem psychisch. Warum fällt es uns so schwer, Dinge auszumustern? Warum ist es für manche deutlich leichter als für andere, Ordnung zu halten? Und was hat das Chaos in den eigenen vier Wänden mit Konsum zu tun? Diesen Fragen geht „Xenius“ mit Hilfe der Psychologin Friederike Gerstenberg nach. Eine besonders wirksame Strategie gegen Unordnung: seinen Besitz auf das Nötigste reduzieren. Der minimalistische Lebensstil findet immer mehr Anhänger. „Xenius“ besucht eine Minimalistin in ihrer Wohnung.

  • Moderation :
    • Caroline du Bled, Gunnar Mergner
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • HR