Xenius: MärchenwissenschaftGeschichten mit Gänsehautfaktor

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

26 Min.
Verfügbar vom 29/11/2019 bis 26/02/2020
Untertitel für Gehörlose

Märchen regen die Fantasie an und lassen Bilder im Kopf entstehen. Doch was macht eine gute Märchengeschichte eigentlich aus? Und: Wie muss sie erzählt werden? Um das Geheimnis des Geschichtenerzählens zu ergründen, drücken die "Xenius"-Moderatoren Gunnar und Pierre die Schulbank - an der Märchenakademie von Grimmelsbergen. Auf dem Stundenplan: Spannung und Gänsehaut.

„Es war einmal vor langer, langer Zeit“ - mit diesem Satzanfang verbinden fast alle Menschen Kindheitserinnerungen an Märchen. Dies gilt besonders für die klassischen Märchen von Charles Perrault und den Brüdern Grimm. Märchen regen die Phantasie an, lassen Bilder im Kopf entstehen. Doch was macht eine gute Märchengeschichte eigentlich aus? Und: wie muss sie erzählt werden?
Um das Geheimnis des Geschichtenerzählens zu ergründen, drücken die „Xenius“-Moderatoren Gunnar und Pierre die Schulbank - an der Märchenakademie von Grimmelsbergen. Die fiktive Märchenschule wurde von der Universität des Saarlandes und dem Bamberger Buchautor Martin Beyer entwickelt, um Kinder, Eltern und Lehrer zu Märchenexperten auszubilden. Auf dem Stundenplan: Spannung und Gänsehaut, richtiges Atmen und Ausdauererzählen. Forscher haben herausgefunden: Märchen fördern nicht nur die Sprachkompetenz von Kindern, sie wecken auch bei Demenz-Patienten längst verschüttete Erinnerungen. Werden die beiden Märchen-Lehrlinge die Prüfung an der Märchenakademie bestehen?


  • Moderation :
    • Gunnar Mergner, Pierre Girard
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • BR