Loading

Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik, gezeichnet von Kéké

Klassik gegen Skylla und Charybdis

Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik

Mehr

Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik, gezeichnet von Kéké

Klassik erwacht

Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik, gezeichnet von Kéké

Klassik gegen Skylla und Charybdis

Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik, gezeichnet von Kéké

Klassik begegnet Pegasus

Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik, gezeichnet von Kéké

Klassik bekämpft die Chimära

Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik, gezeichnet von Kéké

Klassik gegen die Harpyien

Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik, gezeichnet von Kéké

Klassiks Kampf gegen Medusa

Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik, gezeichnet von Kéké

Klassik und die Sirenen

Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik, gezeichnet von Kéké

Klassik begegnet der Liebe

Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik, gezeichnet von KékéKlassik gegen Skylla und Charybdis

Klassik trifft auf Skylla und Charybdis. Schnell wird klar, dass die beiden nicht gerade die nettesten Zeitgenossen sind – und dass Klassiks flinke Tanzschritte bestens zur Gegenwehr geeignet sind.

„Die Odyssee der Wüstenmaus Klassik“, gezeichnet vom bekannten französischen Youtuber Kéké Flipnote, ist eine Serie mit 12 Folgen von jeweils anderthalb Minuten, in der der verschmitzte Nager Klassik den Mythen der Griechen und Römer neues Leben einhaucht. Ob Perseus, Odysseus oder Pygmalion – Klassik schlüpft in die Rolle der berühmtesten Helden der Mythologie, wobei  sein langer Schwanz sich als ein verlässlicher Helfer in brenzligen Situationen erweist. Jede Folge wird begleitet von bekannten Stücken der klassischen Musik, von Brahms bis Prokofjew. Alle Helden und Monster bewegen sich im Rhythmus einer Musik, die Kettenreaktionen heraufbeschwört – komische Situationen sind vorprogrammiert.

Dauer :

2 Min.

Verfügbar :

Vom 16/04/2019 bis 16/04/2022

Auch interessant für Sie

Bernard Haitink dirigiert Mozart und Bruckner

Mit Patrick Messina

Nathalie Stutzmann dirigiert das Orchestre de Paris

Verdi / Beethoven / Tschaikowski

Quintessenz & Klang - Eine Symphonie für die Elemente

Vollversion

Hope@Home - Best of

Mit Daniel Hope, Christoph Israel und Gäste

48 Stunden in Georgien

Mit Khatia Buniatishvili und Zubin Mehta

Anastasia Kobekina und ensemble reflektor in der Elbphilharmonie

Schleswig-Holstein Musik Festival 2021

Yo-Yo Ma in der Opening Night der Elbphilharmonie 2021

Alan Gilbert dirigiert das NDR Elbphilharmonie Orchester

Beethoven: Symphonie Nr. 1

Bonn, Kurfürstliches Schloss

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

GEO Reportage - Schweiz

Tradition am Steilhang - die Wildheuer

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

Gute Nachrichten vom Planeten

Wie wir saubere Energie gewinnen