Louisahhh B2B Maelstrom beim ARTE Mix ø Trabendo

63 Min.
Verfügbar vom 04/01/2019 bis 12/04/2019

Louisahhh und Maelstrom sind beide technoaffin und stehen für einen kühlen, industriellen Sound. Für das B2B, das die beiden zusammenbringt, kann man daher wohl die Schönheit einer Eiskönigin erwarten. Ein krönender Abschluss für den Arte Mix Ø Trabendo 2018.

Louisahhh stammt aus den USA, hat aber bereits seit mehreren Jahren Paris zu ihrer Wahlheimat erkoren. Zuvor bei Bromance (dem Label von Brodinksi) unter Vertrag, verwaltet die DJane und Musikproduzentin ihre Karriere heute in Eigenverantwortung. Ihre Musik ist Techno mit deutlichen Punk-Einflüssen, sehr düster, aber auch sehr persönlich: Die Künstlerin legt ihre Stimme auf viele ihrer Stücke.  


Maelstrom stammt aus Nantes und ist seit gut 15 Jahren in der Elektroszene aktiv. Auch sein Name steht für unterkühlten Industrie-Techno, wobei sein typischer Stil manchmal hart an der Grenze zum Experimentellen liegt. Maelstrom veröffentlichte im vergangenen Jahr „Her Empty Eyes“ – ein Album, zu dem ihn der Spanische Bürgerkrieg inspirierte. Der Beweis dafür, dass sich Techno und Geschichte gegenseitig befruchten können.


Louisahhh und Maelstrom sind die Köpfe des Labels RAAR. Die beiden Künstler kennen sich in- und auswendig, und man kann sich hier auf ein Finale erster Sahne freuen.


Konzertmitschnitt vom 12. Oktober im Trabendo, Paris

Foto © Philippe Lévy


Land :

Frankreich

Jahr :

2018