Luftpost: Auf nach AfrikaARTE Reportage

26 Min.
Verfügbar vom 14/12/2018 bis 16/12/2021
Schon 1918, bei der Gründung der Gesellschaft, die später einmal zur Aéropostale werden sollte, hatte Pierre-Georges Latécoère das Ziel, Frankreich über die Pyrenäen und Spanien hinweg mit dem afrikanischen Kontinent zu verbinden. 

In noch nicht einmal fünf Jahren hatte er es geschafft. Ab Mai 1923 fliegen Latécoères Flugzeuge entlang der Atlantikküste von Marokko über Mauretanien bis nach Dakar im Senegal. Auf dieser Strecke verdienten sich die bis heute mindestens in Frankreich legendären Piloten Saint-Exupéry, Reine oder Guillaumet ihre Sporen. Ein Jahrhundert später fliegen die Besatzungen der Rallye Latécoère-Aéropostale die Flugroute alljährlich nach, bis nach Dakar, dem Tor zum Südatlantik. Wir waren dabei.

 


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2018