Mit offenen KartenDie Welt der Sprachen

13 Min.
Verfügbar vom 30/11/2019 bis 04/02/2020
Nächste Ausstrahlung am Samstag, 7. Dezember um 18:10

Babylonisches Gewirr: Über die geopolitische Dimension von Sprachen, die Ursache für Konflikte sein können (z.B. Katalonien, Krim-Konflikt) oder den Machtfaktor von Sprachen im Zeitalter von Soft Power (etwa der Wettbewerb zwischen dem Englischen, Französischen und dem Chinesischen auf dem afrikanischen Kontinent).

Auf der Erde herrscht ein babylonisches Gewirr aus fast 7.000 Sprachen, von denen Experten zufolge fast die Hälfte bis zum Ende des Jahrhunderts aussterben wird. Die Vereinten Nationen haben sechs Amtssprachen: Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch. In der Sendung geht es um die geopolitische Dimension von Sprachen, die Ursache für Konflikte sein können (z. B. Katalonien, Krim-Konflikt) oder Machtfaktor im Zeitalter der Soft Power (etwa der Wettbewerb zwischen dem Englisch, Französisch und Chinesisch auf dem afrikanischen Kontinent).


  • Moderation :
    • Emilie Aubry
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ARTE F