Stadt Land KunstMark Twain und Hawaii / Limousin / Ipanema

38 Min.
Verfügbar vom 08/10/2019 bis 13/12/2019
Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: Hawaii: Mark Twain spitzt seine Feder
/ Limousin: Schicksalhaftes Porzellan / Ipanema: High as a Kite
(1): Hawaii: Mark Twain spitzt seine Feder
Hawaii liegt mitten im Pazifik und zieht Reisende durch geheimnisvolle vulkanische Landschaften in seinen Bann. So auch den jungen Mark Twain, der mehrere Monate als Korrespondent auf dem Archipel verbrachte und hier seine Feder spitzte. Der abenteuerlustige Journalist war fasziniert von Geschichte und Kultur der Inseln. Die Texte, die während seines Aufenthalts entstanden, haben bereits die Schlagkraft seiner künftigen Meisterwerke und zeigen, warum Twain zu Amerikas größten Schriftstellern zählt. 

(2): Limousin: Schicksalhaftes Porzellan
Tief unter den Wäldern und grünen Tälern des Limousin liegt ein wertvoller Schatz: Kaolin oder Porzellanerde. Das feine, weiße Granitgestein wird zur Herstellung von Porzellan benötigt und bestimmte ab dem 18. Jahrhundert das Schicksal der zentralfranzösischen Region. Dank billiger Arbeitskräfte wurde Limoges zum Zentrum der Porzellanproduktion. Ein verändertes Stadtbild und soziale Konflikte waren die Folge. 

(3): Ipanema: High as a Kite  
Der weltberühmte weiße Sandstrand von Ipanema in Rio de Janeiro lädt zum Baden, Faulenzen und Flanieren ein. Im Sommer 1988 wurden hier einige geheimnisvolle Konservendosen angespült, und bald schon breitete sich in der ganzen Stadt eine wohlige Hochstimmung aus …

  • Regie :
    • Fabrice Michelin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ARTE F