Stadt Land KunstMartinique / Puerto Plata / Dakar

38 Min.
Verfügbar vom 07/05/2019 bis 05/07/2019
Raphaël Confiants wildes Martinique; Puerto Plata – Geliebte des Atlantiks; heute im Theater: Kalter Krieg in Dakar

(1): Raphaël Confiants wildes Martinique
Weiße Sandstrände und kristallklares Wasser im Süden, tropischer Regenwald und stürmischer Atlantik im Norden. An der atlantischen Küste zeigt sich Martinique von einer anderen Seite als man es von den Postkartenbildern kennt. In dieser von Vulkanen geprägten, rauen Region ist Raphaël Confiant aufgewachsen. In seinen Werken beschreibt der Schriftsteller und Initiator der „Créolité“ seine facettenreiche Heimat fernab von bekannten Karibik-Klischees und bedient sich dabei unverfälschter Figuren. 
(2): Puerto Plata – Geliebte des Atlantiks
1493 von Christoph Columbus entdeckt, finden sich in der Dominikanische Republik heute die ersten von spanischen Siedlern in der Neuen Welt gegründeten Städte. Eine davon ist Puerto Plata, oft auch als Geliebte des Atlantiks bezeichnet. Aufgrund ihres florierenden Hafens zog die Stadt im 15. Jahrhundert nicht nur Spanier, sondern auch viele andere Europäer an. Und jeder dieser Verehrer hat die Architektur der Stadt in entscheidender Weise geprägt.
(3): Heute im Theater: Kalter Krieg in Dakar
Im Stadtbezirk Plateau erhebt sich Dakars „Théâtre national Daniel Sorano“ über dem Atlantischen Ozean. Hier wurden aber nicht nur Lokalberühmtheiten wie Youssou N’dour auf die Bühne gebracht und klassische Bühnenstücke von Shakespeare aufgeführt. Hinter den Kulissen spielte sich auch schon das ein oder andere geopolitische Drama ab …


  • Regie :
    • Fabrice Michelin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ARTE F