Ruhrgebiet: Von der Kohle zur Kultur

Bonus (3 Min.)
Verfügbar von 04/07/2018 bis 06/07/2038
Live verfügbar: ja
Eigentlich ist der Strukturwandel im Ruhrgebiet nahezu abgeschlossen, aber dennoch ist die Bedeutung der Kohle für die Menschen dort nach wir vor hoch. Das zeigt sich an dem jährlichen Festival „Extraschicht", zu dem auch viele Besucher aus anderen Kohleregionen in Europa kommen. 
In diesem Jahr ist das Festival mit besonderem Pomp gefeiert worden, denn im Dezember kommt auf die allerletzte Zeche im Ruhrpott der Deckel drauf. Damit geht ein zwei Jahrhunderte währendes Zeitalter definitiv zu Ende. Was von der Kohle bleibt, das zeigen jetzt eine Vielzahl von Festivals und Ausstellungen über Kunst und Kultur des Kohlebergbaus. Thomas Simmon hat sich das unter anderem auf der Zeche Zollverein in Essen angesehen.

Journalist :

Thomas Simmon

Land :

Frankreich
Deutschland

Jahr :

2018