Was tut sich - im deutschen Film? Caroline Link

47 Min.
Verfügbar vom 23/04/2019 bis 23/04/2020
Die Oscar®-Gewinnerin und Schirmherrin des Freundeskreises des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum - präsentierte am 19. Februar 2019 ihren Film "Der Junge muss an die frische Luft" im Kino des DFF in Frankfurt. Im Anschluss gab sie im Werkstattgespräch mit Urs Spörri Einblicke in den Entstehungsprozess des Films.

Caroline Links eindrucksvolle Verfilmung des autobiografischen Bestsellers von Hape  Kerkeling,  DER  JUNGE  MUSS  AN  DIE  FRISCHE  LUFT  (DE  2018), war in den Kinos ein voller Erfolg. 

1964 im hessischen Bad Nauheim geboren, studierte Caroline Link Ende der 1980er Jahre Regie an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film (HFF). Links Abschlussfilm SOMMERTAGE wurde 1990 mit dem Kodak-Förderpreis der Hofer Filmtage ausgezeichnet. Ihr Kinodebüt JENSEITS DER STILLE (1996) erhielt neben zwei deutschen Filmpreisen auch eine Oscar- Nominierung – 2003 gewann sie mit NIRGENDWO IN AFRIKA den Oscar als „Bester fremdsprachiger Film“. 

 


  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019