Hommage an David Bowie beim Festival de Saint-Denis

70 Min.
Verfügbar von 04/07/2018 bis 19/06/2019
Live verfügbar: nein

Das Album „Blackstar“ gilt als David Bowies musikalisches Vermächtnis. Als Hommage an die vor zwei Jahren verstorbene Pop-Ikone bringen das Ensemble s t a r g a z e und vier internationale Künstlerinnen dieses Werk in der Kathedrale von Saint-Denis zur Aufführung.

Mitwirkende an dem Projekt „Blackstar“ sind die für ihr feuriges Gitarrenspiel bekannte Anglo-Italienerin Anna Calvi, die stilistisch zwischen Pop und Jazz oszillierende Französin Jeanne Added, die unter als Soap&Skin auftretende österreichische Pop-Pianistin Anja Franziska Plaschg und die französische Post-Rockerin Laetitia Sadier von dem Duo Stereolab.

Vier Frauen – vier ganz unterschiedliche musikalische Persönlichkeiten. Begleitet werden sie an diesem Abend vom Ensemble s t a r g a z e, das im klassischen Repertoire ebenso zuhause ist wie in der zeitgenössischen Musik und an diesem Abend unter der Leitung des Musikers, Komponisten, Arrangeurs und Produzenten Jherek Bischoff aus Los Angeles steht. André de Ridder ist künstlerischer Leiter dieses außergewöhnlichen Konzerts.

Aufzeichnung vom 20. Juni 2018 in der Kathedrale von Saint-Denis, Frankreich.


Land :

Frankreich

Jahr :

2018