Russland 2018: WM in Mordwinien

3 Min.
Verfügbar vom 14/06/2018 bis 16/06/2038

Sport und Politik hängen eng zusammen, gerade bei Großereignissen wie der WM. Und so hat Präsident Putin die kleine Stadt Saransk in der russischen Teilrepublik Mordwinien wohl kaum zufällig als WM-Standort ausgewählt. Den 300.000 Einwohnern hat die Meisterschaft schon im Vorfeld viele Wohltaten beschert: Ganze Straßen und Stadtteile wurden eigens gebaut.


  • Journalist :
    • Vladimir Vasak
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2018