Ron Gallo beim Festival Cabaret Vert

51 Min.
Verfügbar vom 31/08/2018 bis 30/08/2019

Ron Gallo stammt aus Philadelphia, lebt jedoch heute in Nashville, Tennessee. In der amerikanischen Hochburg des Rock, Wirkungsstätte von Legenden wie Elvis Presley, Bob Dylan und Johnny Cash, fand der Künstler den nötigen Nährboden für seine Musik. Das Ergebnis gibt’s beim Festival Cabaret Vert zu sehen!

Bevor Ron Gallo sich dem Lo-Fi-Rock widmete, stand er dem Americana-Genre näher. Doch heute hat er sich von den Klängen der endlosen Weiten verabschiedet. Ein harter, nervöserSound mit Einflüssen aus Punk und Country und scharfzüngige Lyrics: Die Musik des US-Amerikaners klingt inzwischen eindeutig nach Garage. Ron Gallo greift in seinen Songs zynisch die Schattenseiten der amerikanischen Gesellschaft und der Musikindustrie auf.


Nashville scheint ihn durchaus zu inspirieren. Tatsächlich veröffentlichte der Künstler in rascher Folge zwei Alben: Sein erstes Opus stammt aus dem Jahr 2017 und trägt den Titel „Heavy Meta“. Im Jahr darauf folgte „Really Nice Guys“. Beide erschienen bei dem Label New West Records aus Tennessee, bei dem auch die Band All Them Witches unter Vertrag steht.


Konzertmitschnitt vom 26. August 2018 beim Festival Cabaret Vert in Charleville-Mézières

Foto © C. Caron


Land :

Frankreich

Jahr :

2018