Seasick Steve beim Festival Cabaret Vert

59 Min.
Verfügbar vom 11/12/2018 bis 23/08/2019

Karohemd, Rauschebart, Basecap … auch präsentiert sich Seasick Steve als der ewige Abenteurer. Lustvoll und verschmitzt interpretiert der Amerikaner seinen rhythmischen Blues, bei dem scharfe Gitarrenriffs auf die raue Stimme des Sängers treffen. Jeder Auftritt des Blues-Veteranen ist das pralle Leben!

Seasick Steve war also bei Weitem kein Anfänger mehr, als er 2005 sein erstes Album „Dog House Music“ herausbrachte. Seit diesem Plattendebüt holt der Amerikaner kräftig nach und erfreut seine Fans alle ein oder zwei Jahre mit einer neuen Scheibe. Der Titel seines neusten Werks lautet „Keepin' the Horse Between Me and the Ground”.


Auf die Bühne des Cabaret Vert steigt Seasick Steve wie immer mit einer erstaunlichen Auswahl selbstgebauter Gitarren. Sein von Country und Boogie beeinflusster Bluesrock lässt echtes Südstaaten-Feeling aufkommen und transportiert das Publikum im Handumdrehen von Charleville-Mézières an den Mississippi.


Konzertaufzeichnung vom 24. August 2018 im Cabaret Vert, Charleville-Mézières

Foto © Florent Mayolet


Land :

Frankreich

Jahr :

2018