Musikalische Höhenflüge mit Eddy de Pretto

29 Min.
Verfügbar von 21/06/2018 bis 20/12/2018
Live verfügbar: ja

Er ist in aller Munde und seine Songs stehen auf jeder Playlist, die was auf sich hält. Eddy de Pretto, ein in jeder Hinsicht anderer Künstler, ist zweifelsohne derzeit einer der faszinierendsten Nachwuchsmusiker Frankreichs. Ein Treffen mit dem Phänomen höchstpersönlich im Institut du monde arabe.

Eddy de Pretto lässt sich nicht so leicht einordnen. Schon sein Musikstil ist eine Mischung aus Gesang und Rap, mal zu elektronischer, mal zu akustischer Musik. Aber auch seine Texte: Da hinterfragt der junge Mann aus der Pariser Banlieue Männlichkeit und singt offen über seine Homosexualität. So wird er ganz nebenbei auch zur Stimme einer Generation, die sich erstmals grundsätzlich mit der Gender-Frage auseinandersetzt.

Nach einer äußerst bemerkenswerten EP legt Eddy de Pretto 2018 mit seinem ersten Album „Cure“ noch einen drauf. Es bewegt sich zwischen unfertig und poetisch und erinnert dabei stellenweise an Stromae (auch ernste Themen sind tanzbar) und Pierre Lapointe (aufgrund der zartfühlenden Sensibilität seiner Stimme).

Musik und Texte von Eddy de Pretto sind stets sehr tiefgründig und erschließen sich erst voll und ganz bei den befreienden Auftritten des Künstlers, die so manch einen geprägt haben.

Konzertmitschnitt vom 18. Juni 2018 im Institut du monde arabe, Paris


Land :

Frankreich

Jahr :

2018
Bonus und Ausschnitt

Musikalische Höhenflüge mit Eddy de Pretto - Fête de trop

5 min