"I Puritani" von Vincenzo Bellini
Aus der Oper Stuttgart

193 Min.
Verfügbar von 30/07/2018 bis 23/10/2018
Live verfügbar: ja
Die dritte Bellini-Inszenierung des erfolgreichen Stuttgarter Regieteams Jossi Wieler und Sergio Morabito, die nach "Norma" (2000) und "La Sonnambula" (2011) auch "I Puritani" in Szene gesetzt haben (2016). Seit der umjubelten Uraufführung der "Puritaner" 1835 in Paris gilt diese letzte Oper Bellinis als Botschafterin der melodisch-harmonischen Entgrenzung eines ekstatischen Belcanto.
Die Handlung:
England im Bürgerkrieg zwischen königstreuen Kavalieren und puritanischen ›Rundköpfen‹ unter Cromwell. Elvira träumt sich aus den Mauern der von den Königstreuen belagerten Puritaner-Festung, die ihr Vater kommandiert. Gegen ihren Willen soll sie mit dem Puritaner Riccardo verheiratet werden. Auf der Flucht vor der Zwangsehe klammert sich Elvira an ihren »zweiten Vater« Onkel Giorgio. Er ermöglicht ihr all das, was die Puritaner verboten haben: Freude am Verkleiden, Lust am Theater und Liebe zur Musik. Doch die Dinge nehmen ihren Lauf und führen zu unvorhersehbaren Verwicklungen. 


Foto @ A.T. Schaefer

Mit :

Roland Bracht (Lord Valton)
Adam Palka (Sir Giorgio)
René Barbera (Lord Arturo)
Gezim Myshketa (Sir Riccardo Forth)
Heinz Göhrig (Sir Bruno Roberton)
Diana Haller (Enrichetta von Frankreich)
Ana Durlovski (Elvira)

Dirigent/-in :

Manlio Benzi

Kostüme :

Anna Viebrock

Chor :

Staatsopernchor Stuttgart

Bühnenbild / Ausstattung / Bauten :

Anna Viebrock

Dramaturgie :

Jossi Wieler, Sergio Morabito

Licht :

Reinhard Traub

Inszenierung :

Jossi Wieler, Sergio Morabito

Orchester :

Staatsorchester Stuttgart

Land :

Deutschland

Jahr :

2018
Bonus und Ausschnitt

"I Puritani" von Vincenzo Bellini - Aus der Oper Stuttgart

3 min