Chaton beim Festival 36h Saint-Eustache
Psaume 23 / Jérusalem, Poésie

18 Min.
Verfügbar vom 18/07/2018 bis 16/07/2021
Live verfügbar: ja

Chaton, poetischer Gesang mit wallender Electro-Mähne. Er steht alleine auf der Bühne, das Mikro in der Hand, sichtbar erfreut. Seine verfremdete Stimme klingt ätherisch, wie schwebend. Mit der Hand gen Himmel führt er uns wie ein gottgleicher Hirte ins gelobte Land.

Der „Psaume 23“ ist eine Hommage an Alpha Blondy und ruft dem Publikum jenes Wunder in Erinnerung, bei dem sich die Völker und Sprachen vermischten. An diesem Abend sind alle Menschen in Glaube und Überzeugung vereint. Das Publikum in der Saint-Eustache-Kirche folgt einem Rhythmus. Jerusalem ist der Ausgangspunkt für Chatons Poesie aus Paris.

Die Texte sind bedeutungsvoll, leidenschaftlich, ehrlich. Jede Nuance seiner Stimme kommt zum Tragen. In einem herrlich kontrollierten Ungleichgewicht spielt er mit den Emotionen, die elektronischen Sounds halten ihn zurück, erheben ihn. Das Publikum ist wie gebannt.

Cover: "Jerusalem" und "Psaume 23" von Alpha Blondy

Foto © Mathieu Foucher

Konzertmitschnitt vom 20. Juni 2018 in der Saint-Eustache-Kirche, Paris.


Land :

Frankreich

Jahr :

2018