Texas bei den Eurockéennes

67 Min.
Verfügbar vom 16/10/2018 bis 05/07/2019

Mit 30 Jahren Erfahrung können sich Texas durchaus damit rühmen, eine der emblematischsten Popbands der vergangenen Jahrzehnte zu sein. Die Band hat ihre glanzvollsten Momente in den 90er Jahren gefeiert, mit Hits wie „I don’t want a lover“ (1989), „Black Eyed Boy“ (1997) oder „Summer Son“ (1999).

38 Millionen verkaufte Alben, fünfzehn Mal Platin… Texas’ Erfolgsstory wird durch Sharleen Spiteri, Sängerin und Frontfrau der Band, verkörpert. Doch Texas ruhen sich keineswegs auf ihren Lorbeeren aus und veröffentlichten im Jahr 2015 ein Album mit dem Titel „TEXAS 25“. Das Werk ist viel mehr als nur ein Best of: Es ermöglichte der Gruppe, auf ihre Bandgeschichte zurückzublicken und vor allem dem Soul eine Hommage zu erweisen – jenem Musikgenre, dem sie am nächsten stehen.


Zwei Jahre später begeisterten die Schotten ihre Fans erneut mit zehn brandneuen Tracks. Die Songs vom Album „Jump on Board“ knüpfen an den poppig-rockigen Stil an, der die Band erfolgreich gemacht hat.


Mit neuen Songs, alten Hits und einigen Highlights für einen kleineren Rahmen reisen Sharleen Spiteri und ihre Bandkollegen nach Belfort, um sowohl eingefleischte Fans als auch neugierige Zuhörer in ihre Welt zu entführen!


Konzertmitschnitt vom 5. Juli 2018 bei den Eurockéennes, Belfort.

Foto © Mauro Melis


Land :

Frankreich

Jahr :

2018