Folamour beim The Peacock Society

51 Min.
Verfügbar vom 25/07/2018 bis 05/07/2019
Live verfügbar: nein
Jazz, HipHop, Disco, Soul … für seinen mitreißenden House inspiriert sich Folamour bei verschiedensten Stilrichtungen der wilden Achtziger. Der Lyoner, dessen Pseudonym auf den berühmten Dr. Strangelove aus dem Film „Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte die Bombe zu lieben“ anspielt, arbeitete sich binnen kürzester Zeit vom kleinen Producer zum international angesehenen DJ empor.

Seit 2017 gehen seine packenden Grooves um die ganze Welt!

Folamour ist mit Ethyene, Kaffe Crème und St Paul auch einer der Gründer des Lyoner Labels Moorise Hill Material.

Musikalisch schöpft Folamour aus der Black Music, genauer aus Disco und Funk, die er gerne mit fernöstlichen Klängen spickt. Inzwischen hat der junge DJ schon 5 EPs und ein erstes Album („Umami“) auf seinem Eigenlabel herausgebracht und mit so namhaften Künstlern wie Tony Allen und Ethyène zusammengearbeitet.

Aufgezeichnet am 6. Juli 2018 beim Festival The Peacock Society, Paris


Land :

Frankreich

Jahr :

2018
Bonus und Ausschnitt

Folamour beim The Peacock Society

9 min