Lomepal beim We Love Green

22 Min.
Verfügbar von 13/06/2018 bis 11/12/2018
Live verfügbar: ja

Lomepal ist einer jener Künstler, die den französischen Rap von Grund auf erneuern. Nach einer Frankreichtournee vor ausverkauften Sälen nimmt er nun die Sommerfestivals in Angriff. Eine der ersten Stationen ist das Pariser Festival We Love Green.

Lomepal balanciert zwischen Rap und Chanson, Provokation und Emotion. Sprung, Drehung, Landung …. Der junge Künstler rappt, als stünde er auf einem Skateboard. Wobei die Grenzen zwischen seinen beiden Leidenschaften fließend sind. Beispiel gefällig? Sein erstes Album heißt  "Flip" (ein Skatertrick) und beginnt mit dem Geräusch eines Skateboards, das über Asphalt gleitet.

Lomepal ist eben kein typischer Rapper. Das zeigen auch seine komplett abgefahrenen Clips und das Cover seines Albums „Flip“. Es zeigt den jungen Künstler unfrisiert, mit verlaufener Schminke und weiblichen Accessoires; eine Erscheinung, die so gar nicht zum Image vom harten Kerl passt, das Rapper sonst gerne pflegen.

Der Musiker weiß, wie man sich mit den richtigen Leuten umgibt. Er hat bereits mit Produzent Superpoze und den Rappern Caballero, Keroué und Nekfeu zusammengearbeitet (mit Letzterem hat er auch die Schulbank gedrückt). Wir haben hier ein paar Clips und Free Style Sessions zusammengestellt, die Lomepal zusammen mit Künstlern aus der neuen frankophonen Rapszene in ihrer ganzen Pracht zeigen.

Foto © Véronique Fel


Regie :

Sebastien Lefebvre
Alexandre Buisson

Land :

Frankreich

Jahr :

2018