Internationaler Piano-Wettbewerb Dublin 2018
Finale: Alexey Sychev spielt Tschaikowski

36 Min.
Verfügbar von 01/06/2018 bis 28/08/2018
Live verfügbar: ja
Der Russe Alexey Sychev hat bereits Preise bei 24 internationalen Klavierwettbewerben gewonnen. Im Internationalen Piano-Wettbewerb von Dublin wagt sich Sychev mit Tschaikowskis Klavierkonzert Nr. 1 an einen der großen Klassiker des russischen Komponisten. Der Internationale Klavier-Wettbewerb von Dublin zählt zu den wichtigsten Klavier-Wettbewerben der Welt.
Der 29-jährige Alexey Sychev blickt in seinen jungen Jahren schon auf eine herausragende Karriere zurück. Mit Solokonzerten spielte er bereits unter anderem in Deutschland, Frankreich, Italien, Russland, Japan, Brasilien und den USA.  Er war zu Gast bei den Salzburger Festspielen, dem Beethovenfest in Bonn, dem Gina Bachauer Festival in Salt Lake City, den Semanas Musicales in Chile und den Sommets du Classique in der Schweiz. In Dublin geht der Russe mit einem der bekanntesten Werke eines der großen Komponisten seiner Heimat an den Start: Tschaikowskis erstes Klavierkonzert.

In diesem Jahr, mit seiner elften Ausgabe, feiert der Internationale Piano-Wettbewerb von Dublin sein 30-jähriges Bestehen.Nicht zuletzt soll der Wettbewerb auch jungen Pianisten aus Irland offenstehen. Diese wurden bei einem eigenen irischen Vorausscheid, der im vergangenen Dezember stattfand, ausgewählt. Nach einem Tag mit außergewöhnlichen musikalischen Leistungen wählte die Jury unter 13 Teilnehmern sechs aus, die im internationalen Wettbewerb 2018 in Dublin antreten dürfen.

Die jungen Preisträgerinnen und Preisträger erwarten erste Konzerte auf der internationalen Bühne – in London und New York mit hochkarätigen Orchestern – sowie Auftritte bei internationalen Festivals. Der Wettbewerb kann somit der Beginn einer internationalen Karriere bedeuten.

Programm

Pjotr Iljitsch Tschaikowski :1. Klavierkonzert op. 23 in b-Moll

Dirigent/-in :

Andrew Mogrelia

Orchester :

RTÉ National Symphony Orchestra

Fernsehregie :

Bob Corkey

Solo :

Alexey Sychev

Land :

Irland
Frankreich

Jahr :

2018