Zweiter Weltkrieg: Ein neues Denkmal für Polen

Bonus (3 Min.)
Verfügbar von 08/05/2018 bis 10/05/2038
Live verfügbar: ja
Sechs Millionen Polen, darunter Juden und Nicht-Juden, wurden unter der deutschen Besatzung umgebracht. Polen war das erste Land, das von den Nazis besetzt wurde und damit begann der Zweite Weltkrieg. Die Deutschen bauten in Polen die schlimmsten Vernichtungslager auf, wie zum Beispiel Auschwitz.
Bisher erinnert das Holocaust-Mahnmal zwar an die Opfer der NS-Zeit, aber ein Denkmal an den Vernichtungskrieg in Polen gibt es nicht. Eine breite bürgerschaftliche Initiative in Berlin fordert aber nun, dass sich das ändern soll. Unterstützt wird sie unter anderem von den ehemaligen Bundestagspräsidenten Wolfgang Thierse und Rita Süssmuth. Angefangen hat alles in Warschau, als ein junger Deutscher während seines Studiums feststellte, wie präsent die Erinnerung noch in Polen ist und wie wenig in Deutschland.

Journalist :

Nathalie Daiber

Land :

Frankreich
Deutschland

Jahr :

2018