TracksLes Trucs / Alejandro Fadel / Déesse Major / Archie Shepp

44 Min.
Verfügbar vom 30/11/2018 bis 01/12/2021

Diese Woche: Der aus Japan stammende Modetrend Yami Kawaii ist eine Mischung aus düster (yami) und niedlich (kawaii); das deutsche Mensch-Maschine-Duo Les Trucs; Alejandro Fadels neuestes Opus "Muere, monstruo, muere" ("Murder me, Monster"); falsches Künstlerinnenkollektiv: Camille Lévêque; Queens of Sabar: muslimische Zensur im Senegal; Free Jazzer Archie Shepp

(1): Yami Kawaii
Der aus Japan stammende Modetrend Yami Kawaii ist eine Mischung aus düster (yami) und niedlich (kawaii). Konkret sind das Klamotten mit süßen Manga-Motiven plus Accessoires wie Spritzen oder Messer. Auch in Comics gibt es diese schräge Verbindung, wie bei dem jungen Zeichner Bisuko Ezaki, dessen prominente Manga-Figur sich erst die Pulsadern öffnen muss, um ihre Supermächte zu aktivieren … 
(2): Les Trucs
Das deutsche Duo Les Trucs ist musikgenetisch mit Kraftwerk und Daft Punk verwandt. Schon seit 2008 robotisieren Charlotte und Toben die Electronic Body Music: Verkabelt und mit Stirnlampen ausgerüstet schwören sie auf das Mensch-Maschine-Orchester.
(3): Alejandro Fadel
Sechs Jahre nach „Los Salvajes“ bietet der argentinische Regisseur in seinem neuen Opus eine Mischung aus Fantasy und Crime. „Muere, monstruo, muere“ („Murder me, Monster“) spielt in den Ebenen der Andenregion, wo Fadel aufwuchs. Bei der Jagd nach einem Serienmörder sitzt die Angst dem Zuschauer stets im Nacken.
(4): Camille Lévêque
Drei Jahre lang führte die Fotografin Camille Lévêque Publikum und Ausstellungskuratoren an der Nase herum. Denn hinter den sieben Mitgliedern ihres Künstlerinnenkollektivs „Live Wild“ verbirgt sich letztlich nur eine Person: sie selbst! Jede der „Fotografinnen“ hat ihren eigenen Stil und eine sorgfältig konstruierte Biografie, und jede zeigt eine andere Facette von Camille Lévêques Leben.
(5): Queens of Sabar
Wegen eines Tanzvideos, das sie auf Snapchat gepostet hatte, verbrachte die senegalesische Rapperin Déesse Major 2016 drei Tage hinter Gittern.  In dem afrikanischen Land, das oft für seine Toleranz gerühmt wird, haben verschiedene muslimische Verbände einen „Ausschuss zur Verteidigung moralischer Werte“ gebildet, der Jagd auf freizügige Sängerinnen macht. Sogar Papa Diouf, der König des Mbalax, ist unter Beschuss geraten!
(6): Archie Shepp
Archie Shepp ist einer der wichtigsten Protagonisten des Free Jazz, einer Bewegung aus den 1960er Jahren, die sich über die strukturellen Grenzen des Jazz hinwegsetzte. Aber der Künstler ist nicht nur ein musikalischer Pionier, sondern auch ein engagierter Bürgerrechtler.


Land :
Frankreich
Jahr :
2017
Herkunft :
ARTE F