Young Euro Classic 2018Tschaikowskis Symphonie Nr. 5 - Mit dem European Union Youth Orchestra

57 Min.
Verfügbar vom 17/08/2019 bis 16/09/2019 Letzter Tag
Bereits zum 19. Mal fand im Sommer 2018 die Young Euro Classic in Berlin statt – das Gipfeltreffen der besten Jugendorchester der Welt. Einer der vielen Höhepunkte war der Auftritt des European Union Youth Orchestra, kurz: EUYO. ARTE zeigt die begeisternde Aufführung von Tschaikowskys 5. Symphonie in voller Länge.
Das European Union Youth Orchestra wurde in den 1970er Jahren in England gegründet, um die Europäische Union als musikalischen Kulturbotschafter zu repräsentieren. Auch wenn das Orchester seinen Sitz mittlerweile nach Italien verlegt hat, hat sich an der kulturellen Zielsetzung des Orchesters nichts geändert – genauso wenig wie an seinem künstlerischen Ehrgeiz. Die Geschichte des Orchesters ist mit den größten Namen der klassischen Musik verbunden, darunter Leonard Bernstein, Herbert von Karajan oder Gründungsmitglied Claudio Abbado. Die mittlerweile mehr als 3.000 Musiker, die im Laufe der Zeit mitgewirkt haben, entstammen sämtlichen Mitgliedsstaaten der EU und zählen zu den jeweils Besten ihres Jahrgangs. Mit Tschaikowskys 5. Symphonie brachten die jungen Musiker ein höchst publikumswirksames Werk der klassischen Musik zu Gehör. Tschaikowsky schrieb das Stück im Jahr 1888 innerhalb nur weniger Wochen. Er selbst schätzte es nicht allzu hoch ein – Kritik und Publikum haben jedoch ein anderes Urteil gefällt, gehört die Fünfte doch zu den beliebtesten Symphonien der klassischen Musik.

  • Regie :
    • Torben Jacobsen
  • Mit :
    • Diverse
  • Dirigent/-in :
    • Gianandrea Noseda
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2018
  • Herkunft :
    • ZDF