Mounira al Solh, Atelierbesuch bei einer Nomadin

5 Min.
Verfügbar von 19/04/2018 bis 21/07/2018
Live verfügbar: ja

Die 1978 in Beirut als Tochter eines libanesischen Vaters und einer syrischen Mutter geborene Mounira al Solh positioniert sich künstlerisch zu drängenden Fragen der Zeit. Die Documenta- und Biennale-Teilnehmerin setzt sich in Zeichnungen, Stickereien und Videoinstallationen mit aktuellen Auswirklungen von Krieg und Vertreibung und ihrer eigenen Familiengeschichte auseinander.


Regie :

Tim Lienhard

Land :

Deutschland

Jahr :

2018