Kreuzfahrt in die Ostsee - Ein Sommer auf dem WasserSchweden

43 Min.
Verfügbar vom 03/11/2019 bis 03/12/2019
Nächste Ausstrahlung am Mittwoch, 20. November um 09:35
Untertitel für Gehörlose

Seit Ende des Kalten Krieges und der Öffnung Osteuropas gehen Kreuzfahrttouristen auf große Fahrt – auch Richtung Ostsee. In der ersten Folge bewegt sich das Schiff entlang der schwedischen Ostseeküste und legt schließlich Anker in Stockholm. Die Dokumentation liefert Einblicke in alte Wikingertraditionen, das Glasreich Kosta, die Insel Gotland und malerische Schärenlandschaften.

Seit jeher brechen Schiffe von Skandinavien aus auf, um den Ostseeraum zu erkunden. Ihrem Kurs folgt auch der erste Teil der fünfteiligen Dokumentationsreihe. Die Dokumentation zeigt sesshaft gewordene Wikinger in einem rekonstruierten mittelalterlichen Dorf an der schwedischen Küste; sie lädt ein zur Entdeckung eines rätselhaften historischen Monuments aus großen Felsbrocken sowie der ältesten Seenotrettungsstation im Ostseeraum. Die Reise geht weiter zu den endlosen Sandstränden von Sandhammaren, führt zu Handwerkern im Glasreich bei Kosta und zu einer künstlerisch begabten Schafzüchterin. Das Kreuzfahrtschiff legt auch auf der Insel Gotland an. Hier lässt sich die alte Hansestadt Visby erkunden sowie die Nachbarinsel Fårö mit ihren verlassenen Fischerdörfern. Ins Auge fallen jedem Besucher hier die Raukars, markante Kalksteinsäulen, die die Küste dominieren. Anschließend geht es kurz nach Sonnenaufgang weiter Richtung Stockholm durch die malerische Schärenlandschaft. Aus der Perspektive von Reisegästen eines Kreuzfahrtschiffes widmet sich die Reihe der Schönheit und Vielfalt der Küstenlandschaften, präsentiert Städte- und Natur-Highlights sowie Einheimische, die Einblicke in ihren außergewöhnlichen Alltag ermöglichen.

  • Regie :
    • Johannes Backes
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ZDF