Nächstes Video:

Märzengrund

DarkroomTödliche Tropfen

89 Min.

Verfügbar bis zum 31/07/2024

Lars, ein Krankenpfleger aus Saarbrücken, zieht mit seinem Freund Roland nach Berlin. Das Glück scheint perfekt. Was Roland jedoch nicht ahnt: Lars experimentiert heimlich mit tödlichen Substanzen. - In seinem neuen Film befasst sich Kultregisseur Rosa von Praunheim mit einem wahren Kriminalfall aus jüngster Vergangenheit, der 2012 die Berliner Schwulenszene erschütterte.

Lars wächst bei seiner Großmutter in Völklingen auf und arbeitet erst als Krankenpfleger, später als Lehrer. In dem Saarbrücker Szenelokal „Madame“ lernt er Roland kennen, mit dem er eine harmonische Beziehung eingeht. Bald zieht das Paar nach Berlin und genießt die Freiheit der Hauptstadt. Das Glück scheint perfekt. Was Roland jedoch nicht ahnt: Lars treibt sich heimlich im Berliner Nachtleben herum und experimentiert mit tödlichen Substanzen.
Drei Männer kommen 2012 ums Leben und die Motive für Lars' Taten bleiben schleierhaft. Dabei maßt Rosa von Praunheim sich nicht an, das Unbegreifliche zu erklären. Vielmehr nutzt er formale Brüche, etwa theatrale Szenenbilder oder Interviews, die an Reality-Shows erinnern, um die Ungereimtheiten der Geschichte hervorzuheben. So sehr man sich auch bemüht: Lars' Schilderungen vor Gericht und sein widersprüchliches Handeln ergeben kein rundes Bild. Das macht es schwer, die Beweggründe für seine Taten nachzuvollziehen.

Altersbeschränkte Inhalte sind aus Jugendschutzgründen tagsüber nur bedingt verfügbar.

Mit

  • Bozidar Kocevski (Lars)

  • Heiner Bomhard (Roland)

  • Lucas Rennebach (Manuel)

  • Bardo Böhlefeld (Bastian)

  • Katy Karrenbauer (Staatsanwältin)

  • Christian Dieterle (Richter)

  • Christiane Ziehl (Lars' Großmutter)

Regie

Rosa von Praunheim

Drehbuch

  • Rosa von Praunheim

  • Nico Woche

  • Uta Eisenhardt

Produktion

  • ARTE

  • Rosa von Praunheim Filmproduktion

  • SR

  • RBB

Produzent/-in

Rosa von Praunheim

Kamera

Lorenz Haarmann

Schnitt

Mike Shephard

Musik

  • Heiner Bomhard

  • Andreas Wolter

  • Lars Niekisch

Land

Deutschland

Jahr

2019

Herkunft

SR

Auch interessant für Sie

Abspielen Twist Crime: Was fasziniert am Verbrechen? 31 Min. Das Programm sehen

Twist

Crime: Was fasziniert am Verbrechen?

Abspielen Aus Liebe tötet man nicht 22 Min. Das Programm sehen

Aus Liebe tötet man nicht

Abspielen Square für Künstler Sibel Kekilli 26 Min. Das Programm sehen

Square für Künstler

Sibel Kekilli

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Die Odyssee Letzter Tag 79 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Die Odyssee

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Abspielen Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen

Abspielen Das Leben der Amish 44 Min. Das Programm sehen

Das Leben der Amish