ARTE Studio: Rodolphe Burger

68 Min.
Verfügbar von 21/04/2018 bis 09/04/2019
Live verfügbar: ja

Er ist einer der faszinierendsten Interpreten der französischen Musikszene. Sein poetisches Werk bewegt sich zwischen Rock, Jazz, französischem Chanson und Blues und will den Einfluss von Velvet Underground nicht verleugnen. Getragen wird das Ganze von der herrlich rauchigen Stimme des ehemaligen Philosophielehrers.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte der Ex-Frontmann von Kat Onoma sein neues Album „Good“ bei seinem eigenen Label „Dernière Bande“. Auf der neuen Platte lässt Rodolphe Burger wieder einmal französische und angelsächsische Einflüsse miteinander verschmelzen. Ernste Musik und Unterhaltungsmusik prallen aufeinander. Typisch Rodolphe Burger – mit leichter Elektronote.

Im ARTE Studio gibt Rodolphe Burger neben seinen neuen Kompositionen auch ein paar ältere Stücke zum Besten, darunter auch einige Neuauflagen bekannter Songs, die in Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern wie Alain Baschung und Yves Dormoy entstanden.

Musikalisch begleitet wird er von einer Kontrabassistin und einem Schlagzeuger. Die perfekte Gelegenheit, neue Songs zu entdecken und alte Hits anders zu erfahren.

Konzertmitschnitt vom 10. April 2018 im Studio 500 in Plaine Saint-Denis

Organisiert von Paul Ouazan (Atelier des Recherche, ARTE France)


Land :

Frankreich

Jahr :

2018