Menuhin Competition: Abschlusskonzert

(150 Min.)
Verfügbar von 22/04/2018 bis 21/10/2018
Live verfügbar: ja

Nach neun emotionsgeladenen Tagen ist die Menuhin Competition 2018 nun fast zu Ende. Für Jury-Mitglieder und Preisträger besteht nun Grund zum Feiern!  Aus diesem Anlass findet in der Victoria Hall in Genf ein Abschlusskonzert statt, das die Geige in all ihren Facetten zur Geltung bringt.

Opernouvertüren, Konzerte, kurze Stücke … heute Abend steht die Violine im Mittelpunkt. Unter der Leitung von Julian Rachlin spielt das Royal Philharmonic Orchestra mit den Jury-Mitgliedern Maxim Vengerov, Soyoung Yoon und Ilya Gringolts sowie den beiden Preisträgern 2018 große Werke aus dem Geigenrepertoire.

Diese große Gala umspannt zwei Jahrhunderte musikalischen Schaffens mit Stücken von Mozart, Vivaldi, Kreisler und Tschaikowski. Gespielt werden die Werke von international renommierten Künstlern und vielversprechenden jungen Talenten. Was kann man mehr von einem Abschlussabend erwarten?

Programm:
Mozart - Ouvertüre: Die Hochzeit des Figaro
Vivaldi - Konzert aus den Vier Jahreszeiten
Kreisler - Liebesleid & Schön Rosmarin aus den Alt-Wiener Tanzweisen
Vivaldi - Konzert für 4 Violinen h-Moll, RV 580
Tschaikowski - Romeo & Julia Fantasie-Ouvertüre

Mitschnitt vom 22. April 2018 in der Victoria Hall, Genf.

Photo © K. Miura    

Produktion :

Mediaprofil

Land :

Frankreich

Jahr :

2018