Dans le Club: Di-Meh & Slimka

33 Min.
Verfügbar vom 20/09/2018 bis 11/09/2021

Bei der dritten Ausgabe von „Dans le Club“ vertreten Di-Meh und Slimka gemeinsam die neue Rap-Szene aus Genf. Mit ihren eingängigen Beats und ihrer tollen Bühnenpräsenz dürften sie das Publikum in der Station – Gare des Mines in Paris rasch überzeugen.

Di-Meh ist ein Pionier, der die Genfer Schule auch außerhalb der Schweiz bekannt machte. Der Rapper, der sich für die Öffnung von Geist und Grenzen einsetzt, fühlt sich auf der Bühne sichtlich wohl – kein Wunder, dass er bereits mit Caballero, Sopico und Josman auftreten durfte. Seinen Erfolg verdankt der Welschschweizer auch der SuperWakClique, die er zusammen mit Makala, Pink Flamingo, Mairo Bross und Slimka ins Leben rief.


Letzterer steht ihm auch an diesem Abend zur Seite. Slimka ist ein vielseitiger Künstler, dem alles zu gelingen scheint – zurzeit trägt er einiges dazu bei, Genf auf der Landkarte des französischsprachigen Raps zu verankern. Dieses Jahr erschien seine zweite EP „No Bad, vol. 2“ bei Color Records aus Genf. Da kann man sich nur freuen, dass Slimka sich für den Rap – und gegen eine Modelkarriere – entschieden hat!


Konzertmitschnitt vom 12 September 2018, Station – Gare des Mines, Paris

Foto © Rémy Grandroques


  • Produktion :
    • Milgram
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2018