28 MinutenDer Club (29.03.2019)

46 Min.
Verfügbar vom 29/03/2019 bis 01/06/2019

Jeden Freitag treffen wir uns zu einer Gesprächsrunde mit Intellektuellen über aktuelle Themen der Woche. Heute Abend sind der Brüssel-Korrespondent der Zeitung Libération Jean Quatremer, die Herausgeberin der Webseite Hors-Série Judith Bernard, der Essayist und Ökonom Nicolas Bouzou und der Karikaturist Thibaut Soulcié bei uns im Studio zu Gast.

Im Laufe der Sendung wird der HNO-Chirurg und Phoniater Jean Abitbol zu unserer Gesprächsrunde kommen, dessen Buch Voix de femme kürzlich im Odile-Jacob-Verlag erschienen ist. Von Maria Callas bis Céline Dion, von Schauspielerinnen zu Anwältinnen, von Lehrerinnen bis Müttern entschlüsselt Abitbol die weibliche Stimme.

Ein Rückblick auf zwei wichtige Ereignisse der Woche:

 

Algerien. Die algerische Arme hat Abdelaziz Bouteflika ihre Unterstützung untersagt. Angesichts der Proteste der Bevölkerung forderte der Stabschef, den Präsidenten für amtsunfähig zu erklären. Trotz dieser Wendung sollte man nicht vergessen, welche Rolle die Armee bei der Aufrechterhaltung des Systems gespielt hat. Liegt die Zukunft Algeriens in den Händen des Militärs?

 

Öffentlicher DienstDer am Mittwoch im Ministerrat als Wegbereiter für einen „attraktiveren und reaktiveren“ öffentlichen Dienst präsentierte Gesetzesentwurf wurde von neun Gewerkschaften bereits abgelehnt.

 

Im Duell der Woche lässt Renaud Dély die beiden Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Paris Benjamin Griveaux und Mounir Mahjoubi gegeneinander antreten. Nach der Regierungsumbildung kann nun der Wahlkampf für die Europawahlen, aber auch das Rennen um das Bürgermeisteramt in Paris beginnen. Die Rivalen Griveaux und Mahjoiubi sind startbereit und warten nun auf die Entscheidung der nationalen Kommission für die Auswahl des Kandidaten im Juni.

 

Nadia Daam berichtet über die neuesten Versuche der Brexit-Befürworter, um die öffentliche Meinung zu überzeugen. Als ultimatives Mittel setzen sie auf typisch britischen Humor.

 

Diese Woche erzählt Claude Askolovitch von der Legende, dass Zigeuner Kinder entführen, die angesichts einer Reihe gewalttätiger Angriffe gegen Roma neu aufflammte und sich über die sozialen Netzwerke rasant verbreitete.

 

Die internationale Schlagzeile der Woche stammt aus der italienischen Tageszeitung Il Giornale vom Dienstag, den 26. März, mit einem Titel über das Geständnis des italienischen Terroristen Cesare Battisti.

 

Anschließend wählen die Gäste unserer Gesprächsrunde die Fotos der Woche aus.

 

Und zum Abschluss der Sendung geht Benoît Forgeard in „Kontinentaldrift“ einer besonderen Frage nach.


  • Moderation :
    • Elisabeth Quin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2018
  • Herkunft :
    • ARTE F

    Bonus und Ausschnitt