28 Minuten

Der Club (01.02.2019)

46 Min.
Verfügbar vom 01/02/2019 bis 06/04/2019

Jeden Freitag treffen wir uns zu einer Gesprächsrunde mit Intellektuellen über aktuelle Themen der Woche. Heute Abend sind der Essayist und Ökonom Nicolas Bouzou, der Journalist Alexis Poulin, die Leitartiklerin bei der Monatszeitschrift L’Incorrect Julie Graziani und der Karikaturist Erwann Terrier bei uns im Studio zu Gast.

Im Laufe der Sendung wird der junge Abenteurer und Mitglied der Société des Explorateurs Français Matthieu Tordeur zu unserer Gesprächsrunde kommen, der als erster Franzose allein und ohne Unterstützung mit Skiern von der Küste der Antarktis bis zum Südpol gefahren ist.

Ein Rückblick auf zwei wichtige Ereignisse der Woche:

Venezuela. Während der Interimspräsident Juan Guaidó sich bei Emmanuel Macron bedankt, sich an Donald Trump wendet und mehr internationale Sanktionen fordert, spricht der amtierende Staatspräsident Nicolas Maduro von Einmischung und kann auf die Unterstützung Russlands und Chinas zählen. Haben wir das Recht, in die venezolanische Krise einzugreifen?

GelbwestenTrotz leicht sinkender Teilnehmerzahlen beim XI. Akt der Gelbwesten-Demonstrationen ist am kommenden Wochenende in ganz Frankreich ein zwölfter Tag der Demonstration geplant. Während die Nationalversammlung über das Gesetz gegen Randalierer debattiert, kündigen die Anführer der Gelbwesten eine Demonstration zu Ehren der von der Polizei verletzten Demonstranten an. 

Im Duell der Woche lässt Renaud Dély den Listenführer der konservativen Partei Les Républicains für die Europawahl François-Xavier Bellamy und den Bürgermeister von Nizza Christian Estrosi gegeneinander antreten. Estrosi bedauerte, dass das von Parteichef Laurent Wauquiez ausgewählte Trio für die Europawahl „nicht das Frankreich der verschiedenen Territorien repräsentiert, das im europäischen Parlament vertreten sein sollte“. 

Nadia Daam berichtet über eine bewusst modern formulierte Erklärung von Papst Franziskus anlässlich des katholischen Weltjugendtages: „Maria (...) war nicht in den „sozialen Netzwerken“ ihrer Zeit unterwegs, sie war keine Influencerin im heutigen Sinne, wurde jedoch ohne jemals darum gebeten bzw. die Absicht gehabt zu haben zur einflussreichsten Frau der Geschichte. Maria war eine Influencerin Gottes.“  

Diese Woche erzählt uns Claude Askolovitch die Geschichte von Jean-Luc Van Den Heede, der im Alter von 73 Jahren den Golden Globe Race gewann. Er umsegelte die Welt ohne GPS-Navigationssystem allein mit Hilfe eines Sextanten.

Die internationale Schlagzeile der Woche stammt aus der britischen Tageszeitung The Independent mit einem ironischen Titel über die Rückkehr Theresa Mays nach Brüssel.

Anschließend wählen die Gäste unserer Gesprächsrunde die Fotos der Woche aus. 

Und zum Abschluss der Sendung geht Benoît Forgeard der Frage nach, ob man die Blondinen-Witze unter Strafe stellen müsse. Haben die Blondinen ihr Schicksal wirklich verdient? 


Moderation :

Elisabeth Quin

Land :

Frankreich

Jahr :

2019

Herkunft :

ARTE F