Sebastian Gramss | moers festival 2018

48 Min.
Live verfügbar: ja
In STATES OF PLAY vereint der Kölner Kontrabassist Sebastian Gramss zwei kongeniale Rhythmusgruppen und ein eingespieltes Bläsertrio in einer klanggewaltigen Synthese zu einem einzigartigen Ensemble.
Orchestrale Momente á la Ellington und Mingus, Zappa-eske Anklänge und klangliche Avantgarde: Die essentielle Anatomie von Musik wird in ihrem Kern zerlegt und in einer explodierenden Vielfalt immer wieder neu zusammengesetzt. So entsteht vielschichtige und changierende Musik, die sich in einem organischen Fluss weiterentwickelt und zu immer neuen Konstellationen formiert.

Besetzung:
Valentin Garvie – tr 
Rudi Mahall – cl  
Pierre Borel – sax 
Nicola Hein – g 
Christian Ramond – kb 
Dominik Mahnig – dr
Philip Zoubek – p 
Sebastian Gramss – kb, komp
Etienne Nillesen – dr

…mit dabei: 
Ludwig Kuckartz  mit fein abgestimmten Bildern
und Jörn Nettingsmeier  (Klangregie )


Foto @ Frank Schindelbeck



Land :

Deutschland

Jahr :

2018