Stadt Land KunstPuerto Rico und Francisco Oller / Thailand / Dublin

Ausschnitt (2 Min.)
Verfügbar vom 17/12/2019 bis 31/12/2019
Nächste Ausstrahlung am Dienstag, 24. Dezember um 13:00

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: Puerto Rico - Francisco Oller, Impressionist der Tropen; Thailand: Boxen als Religion; Dublin: Ein Schloss ohne Kronjuwelen

(1): Puerto Rico: Francisco Oller, Impressionist der Tropen Puerto Rico wird im Norden vom Atlantik und im Süden von der Karibik umspült. Die Insel mit ihren tropischen Regenwäldern, beeindruckenden Bergen und romantischen Wasserfällen war jahrhundertelang spanische Kolonie und gehört heute zu den USA. Hier wurde 1833 der Maler Francisco Oller geboren. Der Freund Cézannes und Pissarros holte den Impressionismus in die Tropen und belebte seine Gemälde mit dem Licht der Karibik und den Menschen seiner Insel. (2): Thailand: Boxen als Religion Muay Thai ist der Nationalsport Thailands und fester Bestandteil der kulturellen Identität des Landes. Er entwickelte sich im 14. Jahrhundert als Kampfkunst und diente dazu, die Feinde des Königreichs abzuwehren. Heute ist er ein Boxsport mit streng kodierten Regeln. Das Thaiboxen veränderte sich im Laufe der Geschichte, doch bis heute lassen sich am Geschehen im Ring die Werte eines ganzen Volkes ablesen.   (3): Dublin: Ein Schloss ohne Kronjuwelen Dublin Castle im Herzen der irischen Hauptstadt galt lange Zeit als Symbol der britischen Dominanz. Seit dem 13. Jahrhundert ist das Schloss stummer Zeuge der Stadtgeschichte. Und hinter seiner gotischen Fassade fand der mysteriöseste Diebstahl des Landes statt …

  • Regie :
    • Fabrice Michelin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ARTE F