Ben Harper & Charlie MusselwhiteKonzert in Paris

Nächstes Video

76 Min.
Verfügbar vom 06/11/2020 bis 07/12/2020
Nächste Ausstrahlung am Mittwoch, 2. Dezember um 05:00

Kräftige Riffs, raues Timbre und ausgelassene Stimmung garantiert: Der Autodidakt Ben Harper stellt im Pariser Konzertsaal La Cigale sein 2018er Album "No Mercy in This Land" vor. Begleitet wird der US-amerikanische Sänger und Komponist von seinem Mentor und Kollegen Charlie Musselwhite an der Mundharmonika.

Rock, Folk, Pop, Reggae, Gospel, Blues … Seit den frühen 90ern experimentiert der virtuose Kalifornier Ben Harper mit verschiedenen Musikstilen, was ihm bereits Vergleiche mit Bob Marley, Bob Dylan und sogar Jimi Hendrix einbrachte. Sein Erfolgsrezept? Eine charismatische Stimme und eine musikalische Stilmischung, die ihn seit Beginn der 2000er Jahre zu einer festen Größe des amerikanischen Folk-Rock werden ließ.  Auf seinem neuen Album „No Mercy in This Land“ kehrt der Star zu den Ursprüngen des Blues zurück. Begleitet wird er dabei von seinem Kollegen und Mentor, dem Mundharmonikaspieler Charlie Musselwhite. Bereits eine frühere Zusammenarbeit der beiden war von Erfolg gekrönt: 2013 wurden sie mit einem Grammy Award für „Get Up!“ ausgezeichnet. Schon auf diesem Album vereinte sich Harpers gebrochenes Timbre mit Musselwhites unbändigen, aufbäumenden Mundharmonikaklängen. In Paris präsentiert der Sänger die intensiven Songs seines neuen Albums: kräftige Riffs, raues Timbre und ausgelassene Stimmung garantiert!

  • Regie :
    • Laurent Hasse
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2018
  • Herkunft :
    • ARTE F