Molécule im Pariser Elysée Montmartre

(83 Min.)
Verfügbar von 21/03/2018 bis 07/05/2018
Live verfügbar: ja

Molécule ist mit einem neuen Album wieder da: „- 22,7 C°“. Für dieses Projekt verbrachte der französische Musiker fünf Wochen in einem Dorf in Grönland. Jenseits des Polarkreises fing er die Klänge der weiten, wilden Natur ein: das Heulen des Windes, das Knacken und Knistern des Eises und das Rauschen der Wellen.

Ein Abenteuer für die Sinne, das man auf dem Album oder besser noch live erleben sollte!

Vor einigen Jahren machte Molécule bereits mit „60°43’ Nord“ von sich reden. Um die Sounds für dieses Opus zu sampeln, war der Künstler fünf Wochen lang auf einem Fischkutter mitgefahren. Auch auf dieser Reise hatte er die Macht der Elemente eindrucksvoll zu spüren bekommen. Und sein Entdeckergeist war belohnt worden, denn die Live-Show zu „60°43’ Nord“ war einer der Höhepunkte des Festivals Trans Musicales 2015.

Molécule mischt bereits seit 2006 in der Electro-Szene mit, doch erst durch seine ungewöhnlichen Forschungsreisen wurde er einem breiteren Publikum bekannt. Seine Anerkennung als Musiker zeigt sich auch daran, dass „60°43’ Nord“ und „- 22.7°“ bei dem angesagten Label Ed Banger Records erschienen. Und natürlich daran, dass Molécule als einer der Vertreter Frankreichs am texanischen Festival South by Southwest (SXSW) 2017 teilnimmt.

Konzertmitschnitt vom 8. März 2018 im Elysée Montmartre, Paris

Foto © Pierre (Lapin) Le Bruchec


Land :

Frankreich

Jahr :

2017