Girls in Hawaii beim Festival Route du Rock Hiver

18 Min.
Verfügbar von 04/09/2018 bis 14/04/2020
Live verfügbar: ja

Nach den Festivals Ancienne Belgique 2013 und dem Paléo Festival Nyon 2014 freuen wir uns auf Girls in Hawaii bei der Wintersession von La Route du Rock. Eine Botschaft an alle Fans der Nouvelle Vague: Noch nie war Melancholie so schön!

Der Name der 2003 gegründeten Band trügt insofern, als die Mitglieder von Girls in Hawaii Landsleute von René Magritte und Jacques Brel sind. Seither purzelte das Quintett rapide die Erfolgsleiter hoch und gehört inzwischen zu den angesagtesten Gruppen des kleinen Königreichs.

Girls in Hawaii macht Musik, die Pop, Electro und Folk vermischt. Eine sanfte Klangwelt mit genau der richtigen Dosis Melancholie, die an Grandaddy und Radiohead denken lässt  –  und das ist kein Zufall, denn auf diese beiden musikalischen Einflüsse beruft sich die Band immer wieder. Wenn man Lionel Van Cauwenberge und Antoine Wielemans fragt, was denn ihr höchstes Ziel im Leben sei, dann hört man: „Irgendwann einmal eine Platte hinkriegen, die sich so perfekt anhört wie bei Radiohead“.

Vier Jahre nach ihrer erfolgreichen Scheibe „Everest" brachte Girls in Hawaii jetzt ganz frisch ihr neues Album „Nocturne" heraus, veröffentlicht im September 2017 unter dem Indie-Label Pias. Das Opus stellt sich sehr viel optimistischer und dynamischer dar als die vorherigen: zehn hell-dunkel schattierte Songs, vorgestellt auf der Bühne der Wintersession von La Route du Rock.

Konzertmitschnitt vom 23. Februar 2018 im Konzerthaus Nouvelle Vague, Saint-Malo

Foto © Rod Maurice


Produktion :

Sombrero & Co

Land :

Frankreich

Jahr :

2018