Simon Fujiwaras “Hope House” / Metropolis

6 Min.
Verfügbar von 08.02.2018 bis 10.03.2018
Live verfügbar: Ja

Der britische Konzeptkünstler mit japanischen Wurzeln Simon Fujiwara sorgte mit seinem Hope House für Kontroversen, als er den Nachbau des Anne Frank Hauses in einer Galerie in Tel Aviv ausstellte. Ende Januar baut er nun eine neue, übergroße Version in das Kunsthaus Bregenz. Ihm geht es nicht um Provokation, sondern um Erinnerungskultur und Kapitalismus-Kritik.


Besetzung und Stab

Regie :

Petra Dorrmann

Land :

Deutschland

Jahr :

2018

Mehr entdecken