Operation Olivenzweig: Kritik strengstens verboten

3 Min. (Bonus)
Verfügbar von 31.01.2018 bis 02.02.2038
Live verfügbar: Ja

Am 20. Januar startete das türkische Militär die „Operation Olivenzweig“, eine Offensive gegen die Kurdenmiliz YPG in Nordsyrien. International hat der Einsatz für Kritik gesorgt – doch wer in der Türkei die leisesten Zweifel äußert, riskiert viel.

In nur 10 Tagen wurden mehr als 300 Menschen verhaftet oder vor Gericht gestellt. Und sei es nur wegen der schlichten Forderung, den Einsatz zu beenden, weil dabei Zivilisten ums Leben kommen. 

Besetzung und Stab

Reporter :

Marie Chemin

Land :

Frankreich
Deutschland

Jahr :

2018

Mehr entdecken