Piotr Anderszewski spielt Mozart
Unter der Leitung von Thomas Hengelbrock

34 Min.
Verfügbar von 23/09/2018 bis 22/12/2018
Live verfügbar: ja
Der Pianist Piotr Anderszewski interpretiert, mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung von Thomas Hengelbrock, Mozarts Klavierkonzert Nr. 24 in c-Moll.
Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzert Nr. 24 ist eines von nur zwei Klavierkonzerten, das Mozart in Moll geschrieben hat. 
Parallel zu der Oper „Die Hochzeit des Figaro“ entstanden, finden sich in der Originalpartitur erstaunlich viele Änderungen und Korrekturen. Eine für den Komponisten äußerst untypische Arbeitsweise. Das c-Moll Klavierkonzert ist eine Komposition, die eine Zeitenwende markiert, komponiert von einem Mann, der scheinbar auf der Suche nach einer neuen musikalischen Sprache ist.
Auf ständiger Suche ist auch der Solist Piotr Anderszewski. In seinem Spiel deckt der Pianist Schicht für Schicht auf, liest zwischen den Zeilen und findet neue Zwischentöne. Dabei zieht er eine klare Verbindunglinie zwischen sich und der Musik von Mozart: „Ich bin zerrissen zwischen einem enorm perfektionistischen Anspruch und der puren Freude am Spielen. Und die beste Lösung für dieses Paradox ist die Musik von Mozart.“ 

Dirigent/-in :

Thomas Hengelbrock

Orchester :

NDR Elbphilharmonie Orchester

Mit :

Piotr Anderszewski

Land :

Deutschland

Jahr :

2018