Pierre-Laurent Aimard spielt Ravel
mit dem Orchestre Philharmonique de Strasbourg

(87 Min.)
Verfügbar von 09/03/2018 bis 07/08/2018
Live verfügbar: ja
Das Straßburger Symphonieorchester unter der Leitung von Marko Letonja interpretiert Werke von Maurice Ravel, Richard Strauss und Olivier Messiaen mit dem Klaviersolisten Pierre-Laurent Aimard.

Programm: 
Olivier MESSIAEN: L'Ascension, quatre méditations symphoniques
Maurice RAVEL:  Konzert für die linke Hand  
Richard STRAUSS: Also sprach Zarathustra (Op. 30), Tondichtung nach Friedrich Nietzsche
Das Konzert beginnt mit „L’Ascension, quatre méditations symphoniques pour orchestre“ („Die Himmelfahrt, vier symphonische Meditationen für Orchester“), einem christlich geprägten Werk des französischen Organisten Olivier Messiaen in vier Teilen.
Höhepunkt des Konzerts ist das „Konzert für die linke Hand“, geschrieben von Maurice Ravel für den Pianisten Paul Wittgenstein, der im Ersten Weltkrieg den rechten Arm verloren hatte. Die jazzige Partitur ist eine physische und künstlerische Herausforderung, geht es doch darum, die Illusion zu erzeugen, dass beide Hände spielen würden. Eine Übung, die Flexibilität und Fantasie zugleich erfordert… 
Wer würde sich für diese Aufgabe besser eignen als Pierre-Laurent Aimard, der französische Pianist von Weltruf, der wie kein anderer technische Perfektion mit Gefühl und Inspiration verbindet?
Den Abschluss bildet „Also sprach Zarathustra (Op. 30)“, eine Tondichtung von Richard Strauss als Hommage an das 1892 veröffentlichtes Werk von Friedrich Nietzsche. Darin geht es um die philosophische Lehre des persischen Propheten Zarathustra, der die menschliche Evolution in acht Etappen nachzeichnet, und das Konzept des Übermenschen. Die neun Teile der Dichtung heißen, in Anlehnung an die Kapitel von Nietzsche: „Einleitung, oder Sonnenaufgang“, „Von den Hinterweltlern“, „Von der großen Sehnsucht“, „Von den Freuden und Leidenschaften“, „Das Grablied“, „Von der Wissenschaft“, „Der Genesende“, „Das Tanzlied“, „Nachtwandlerlied“. Dirigiert werden das Straßburger Symphonieorchester und Pierre-Laurent Aimard von Marko Letonja aus Slowenien.

Darsteller :

Pierre-Laurent Aimard (piano)

Dirigent/-in :

Marko Letonja

Komponist/-in :

Maurice Ravel
Richard Strauss
Olivier Messiaen

Orchester :

Orchestre Philharmonique de Strasbourg

Land :

Frankreich

Jahr :

2018

Mehr entdecken

  • Bonus und Ausschnitt
Pierre-Laurent Aimard mit dem Orchestre Philharmonique de Strasbourg - Ravel: Konzert für die linke Hand

4 min