Camille im Pariser Konzertsaal Pleyel

(77 Min.)
Verfügbar von 15/02/2018 bis 08/07/2018
Live verfügbar: ja
Drei Jahre vergehen üblicherweise zwischen den Alben der französischen Chansonnière – nun, zumindest zwischen den ersten dreien. Für ihr neues Opus nahm sich Camille gleich doppelt so viel Zeit … Doch das Warten hat sich gelohnt: Auf „OUÏ“ zeigt sich die Ikone des French Pop reifer und poetischer denn je.

Camille ist bekannt für ihren Innovationsgeist und ihre Extravaganz – auf ihrem neuen Album klingt sie sanfter und entspannter, doch ihre Worte haben nichts von ihrer Schlagkraft verloren. Keine Frage: Die Sängerin nennt die Dinge beim Namen und schert sich nach wie vor nicht um Tabus … In den sehr persönlichen Songs rekapituliert sie die Beziehung zu ihrem Vater („Fille à Papa“), singt von ihrer Rolle als Frau und Mutter, die kein Blatt vor den Mund nimmt („Je ne mâche pas mes mots“) und schildert ihre Weltsicht, ohne dogmatisch zu wirken („Twix“, „Seeds“, „Nuit Debout“).

Beim Inrocks-Festival 2017 spielte Camille für uns eine Akustikversion von „Je ne mâche pas mes mots” in der Gaîté Lyrique; diesmal zeigen wir ihr ganzes Konzert in der Salle Pleyel in Paris.

Konzertmitschnitt vom 1. Februar 2018 in der Salle Pleyel, Paris.

Foto © Rémy Grandroques


Produktion :

Neutra

Land :

Frankreich

Jahr :

2018

Mehr entdecken

  • Bonus und Ausschnitt
Camille im Pariser Konzertsaal Pleyel - Teaser

1 min

Camille im Pariser Konzertsaal Pleyel - Pâle Septembre

4 min

Camille im Pariser Konzertsaal Pleyel - Seeds

4 min

Camille im Pariser Konzertsaal Pleyel - Ta Douleur

5 min